Historisches

Hotel & Arrangements > Historisches > 

Aktuelles & Neues aus dem Kranz

Liebe Gäste und Weinfreunde,

um in den Genuss von einem guten Riesling zu kommen, haben wir zwei neue Produkte für Sie:

täglich WINE TIME

jeden Samstag WINE WALK

 

Historisches rund um den grünen Kranz

Rüdesheim am Rhein, in alten Ansichten die kleine Stadt mit dem großen Namen.
Die besondere Lage unserer Heimat direkt am wärme regulierenden Rheinstrom auf drei Seiten von Bergen umgeben und am Südabhang des Niederwaldes, geben Rüdesheim dieses günstige Klima. 
In der Jungsteinzeit haben die Normaden - Menschen in der Lage Rottland ihre Zeichen hinterlassen. So gibt es Funde von einem Hockergrab aus der Bronzezeit. In der Eisenzeit war Rüdesheim von den Keltern bereits dicht besiedelt. Die Kelten wurden bereits vor Christi Geburt von den Germanen vertrieben. Als die Römer nach Norden vordrangen und auf den Höhen des Taunus den Limes erbauten, war Bingen ein Kastell und Rüdesheim der dazugehörige Brückenkopf. Rebschnittmesser und Gläser dienen als Zeitzeugen. 
 
Weinbau und Schifffahrt galten von je her als die wesentlichen Erwerbszweige.

Impressionen

Im Haus Oberstrasse 28 gründete mit 21 Jahren Heinrich Nägler 1925 das Gasthaus „Zum grünen Kranz„. 
 
Schon 1826 war ein Vorfahre Friedrich Nägler im ältesten Rüdesheimer Stockbuch als Eigentümer von Weinbergen im Rüdesheimer Berg verzeichnet.